News

News2020-07-06T09:53:04+02:00

Neue Sorten, neue Wege, neue Chancen – PIWI-Forum 2019 an der Hochschule Heilbronn

Artikel von Dr. Lucas Nesselhauf im Deutschen Weinmagazin

Neue Sorten

  • Erziehung mit Minimalschnitt im Spalier
  • in der Vermarktung – Emotionen verkaufen Wein
  • aus Sicht der Rebveredler

Erfolgreiche Konzepte für neue Sorten

Fazit: Es gibt nicht die Lösung für alle, aber für alle eine Lösung.

Zum Artikel (PDF, 1,6 MB)
21. Dezember 2019|

Plädoyer für PIWIs – Weine mit Zukunft

Bericht im Magazin BIO Aktuell

  • PIWI Symposium in der Schweiz
  • Bio-Winzer Roland Lenz
  • Pionier Valentin Blattner

René Schulte, Redaktor von BIO Aktuell:

„PIWIs könnten nicht nur die Zukunft des ökologischen Weinbaus sein, sie sind auch von hoher Qualität. Skeptiker, wie ich einer war, sollten ihnen deshalb eine Chance geben.“

Magazin lesen (PDF, 4 MB)
31. August 2019|

Rückstandsfreie Weine erzeugen mit PIWI-Rebsorten von Valentin Blattner

Valentin Blattner

Valentin Blattner, Rebenzüchter, Schweiz Kontakt: valentin@domaine-blattner.ch

SATIN NOIR  (VB  91-26-29)

Allgemeines:

Die Sorte Satin Noir stammt aus dem Jahr 1991 von Valentin Blattner und ist eine Kreuzung aus Cabernet Sauvignon und Resistenzpartnern. Die Sorte zeigt deutlich die genetische Verwandtschaft zum Cabernet Sauvignon an. Die dicke Beerenhaut der kleinen, konzentriert aromatischen und farbstarken Beeren bei lockerer Traubenstruktur sind typisch für die Sorte. Auch im Weinausbau zeigen sich die Weine tiefrot in einer reifen, harmonischen Cabernet Manier bei einer Reife, die etwa 10 Tage vor der klassischen Rebsorte liegt.

(mehr …)

18. August 2019|

Aktuelle PIWI-Rebsorten der HBLA und BA für Wein-und Obstbau Klosterneuburg

Donauriesling, Donauveltliner, Blüten Muskateller und Pinot nova


Dr. Ferdinand Regner, HBLA Klosterneuburg, Österreich

Kontakt: Ferdinand.Regner@weinobst.at

Als Züchter der Sorten Donauriesling, Donauveltliner, Blütenmuskateller und Pinot nova verfügen wir über ein Angebot an Sorten, welche gerade unter heimischen Bedingungen selektiert wurden und sensorisch ihren traditionellen Elternsorten sehr nahekommen. In zahlreichen Verkostungen konnten wir uns über die hohe Akzeptanz dieser Weine überzeugen.

(mehr …)

18. August 2019|

Pioniere geehrt – 20 Jahre PIWI International

Bericht von Katrin Wetzig in der Zeitung Sarganserländer

Am Samstag den 10.8.2019 sind in Quinten in der «Schifflände» die 39 Gründer der «Arbeitsgemeinschaft zur Förderung pilzwiderstandsfähiger Rebsorten» kurz «Piwi International» für ihr 20-jähriges Engagement mit Überreichen einer Urkunde geehrt worden.

Artikel lesen (PDF, 2 MB)
Zum Google Fotoalbum

Hinweis: Sie verlassen beim Klick auf den Button „Zum Google Fotoalbum“ unsere Website.

13. August 2019|

1. Internationaler PIWI-Symposium am 9.8.2019 in Wädenswil (Schweiz)

Inhaltsverzeichnis des Tagungsbands

  • Die neuen Rebsorten für das 21. Jahrhundert
    Prof. Dr. Peter Schumacher, ZHAW Wädenswil
  • 20 Jahre Pionierarbeit von PIWI-International e.V.
    Josef Engelhart, Präsident PIWI-International
  • CO2 – und Pflanzenschutzeinsparung durch PIWI-Anbau
    Fredi Strasser, Dipl Ing Agr ETHZ, Biopflanzenbaulehrer, Schweiz
  • Aktuelle PIWI-Rebsorten der HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg
    Donauriesling, Donauveltliner, Blüten Muskateller und Pinot nova
    Dr. Ferdinand Regner, HBLA Klosterneuburg, Österreich
  • Rückstandsfreie Weine erzeugen mit PIWI- Rebsorten von Valentin Blattner
    Valentin Blattner, Rebenzüchter, Schweiz
  • Disease-resistant varieties from VIVAI COOPERATIVI RAUSCEDO
    Dr. Asia Khafizova, VCR Rauscedo, Italy
  • Sorten sind nicht gottgegeben
    Thomas Vaterlaus, Vinum Chefredaktor
Tagungsband lesen (PDF, 0,4 MB)
Zum Google Fotoalbum

Hinweis: Sie verlassen beim Klick auf den Button „Zum Google Fotoalbum“ unsere Website.

9. August 2019|
Nach oben