L'Autriche

L'Autriche2020-04-14T15:41:55+02:00

PIWI Österreich

Vorsitzender PIWI Österreich

Wolfgang Renner (2)

Ing. oen. Wolfgang Renner
Abteilung 10
Versuchsstation Obst- und Weinbau HAIDEGG
Ragnitzstrasse 193
8047 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 877 – 6614
wolfgang.renner@stmk.gv.at
www.haidegg.at

Devenir membre

Mitgliedsantrag (PDF)

PIWIS als Qualitätswein und Sortenwein in Österreich

PIWI-Rebsorten, die als Qualitätswein in Verkehr gebracht werden können:

  • Fleur de muscat
  • Muscaris
  • Rathay
  • Roesler
  • Souvignier gris

PIWI-Rebsorten, die als Rebsortenwein* in Verkehr gebracht werden dürfen:

  • Bronner
  • Cabernet blanc
  • Cabernet Jura
  • Donauriesling
  • Donauveltliner
  • Johanniter
  • Pinot Nova
  • régent

* mit Angabe des Sortennamens und des Jahrganges aber ohne nähere geografische Herkunft (nur Österreich)

Actualité

PIWI – Strohfeuer oder nachhaltiges Konzept

Das Interesse an pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (PIWI) ist nachwie vor hoch und die Rebenproduktion boomt. Erste Erfolge stellen sich in der Verkamrktung einiger interessanter Sorten ein. Doch kann dieses Konzept von nachhaltiger Existenz sein?

von Ing. Wolfgang Renner, Versuchssation Obst- und Weinbau Haidegg

Artikel lesen (PDF, 3,7 MB)

Artikel veröffentlicht in OBST – WEIN – GARTEN, Ausgabe 1 / 2020

PIWI Veredlungen Österreich

Anteil der PIWI-Veredlungen

1. mars 2020|

PIWI-Workshop mit dem Sommelierverein Vorarlberg

Mit der Fragestellung „PIWIS – Die Qualitätsweine der Zukunft“ beschäftigte sich ein Workshop des Vorarlberger Sommeliervereins am 19. Jänner in Feldkirch.

Als Vortragender erläuterte Wolfgang Renner, Weinbaureferent in der Versuchsstation Haidegg des Landes Steiermark sowie Obmann von PIWI Österreich, ganz praxisnah das Warum, das Was und das Wie zum Thema PIWI.

Ergänzt wurde das Seminar mit zahlreichen Kostproben von PIWI-Weinen höchster Qualität aus Österreich und Deutschland.

Im Anschluss bot der „PIWI Marktplatz“ die Gelegenheit, bei einem walk-around-tasting die Weine regionaler Winzer*innen kennen zu lernen.

PIWI Workshop Feldkirch 2020 (1)
25. janvier 2020|